Versandkostenfrei ab 85€ Bestellwert!

Kamagra Oral Jelly

Kamagra Oral Jelly

Eigenschaften

Packungsgröße 7 Jellys pro Box
Hersteller Ajanta Pharma
Wirkstoff 100mg Sildenafil
Produktform Oral Jelly (Gel)
Anwendungszeit 15-30 Minuten
Wirkungsdauer 4-12 Stunden
Packungsgröße pro Stück Preis
7x Kamagra Oral Jelly €5.48 €38.39
14x Kamagra Oral Jelly €5.40 €75.65
21x Kamagra Oral Jelly €4.53 €95.05
28x Kamagra Oral Jelly €4.35 €121.87
56x Kamagra Oral Jelly €3.70 €207.18
105x Kamagra Oral Jelly €3.09 €324.18
140x Kamagra Oral Jelly €2.76 €386.33
210x Kamagra Oral Jelly €2.73 €572.79

Wofür wird Kamagra Oral Jelly angewandt?

Genau wie die herkömmlichen Kamagra Tabletten wird auch das Jelly für die Behandlung einer erektilen Dysfunktion verwendet. Aber mal Hand aufs Herz: Gehören Sie auch eher zu den Menschen, denen es schwerfällt Tabletten zu schlucken? Während die einen scheinbar überhaupt kein Problem damit haben, wird die Tabletteneinnahme für andere schnell zur Herausforderung. Denn obwohl Tabletten meist gut zerteilt werden können, verursachen sie trotzdem manchmal ein unangenehmes Gefühl im Hals oder bleiben sogar in der Speiseröhre stecken. Viel einfacher ist hingegen dieses neue Kamagra Produkt in Gelform, das sich dank seiner exotischen Geschmacksrichtungen einer großen Beliebtheit erfreut. 
Genau wie Viagra basiert auch das orale Kamagra Jelly auf dem Wirkstoff Sildenafil, einen PDE-5-Hemmer. Der Arzneistoff wirkt direkt auf den Schwellkörper des Penis und sorgt dafür, dass mehr Blut zum Penis strömen kann. Wenn sich die Blutgefäße im männlichen Glied entspannen, führen die mit Blut gefüllten Schwellkörper zur Erektion. 


Wie wird Kamagra Oral Jelly eingenommen?

Ein Einnahme gestaltet sich als sehr einfach und unkompliziert. So einfach, dass Sie das Gel sogar unterwegs ohne Wasser anwenden können. Dazu öffnen Sie einfach das Beutelchen und drücken den Inhalt in den Mund. Nun müssen Sie die leckere Substanz nur noch hinunterschlucken und können schon innerhalb von 15 Minuten mit der ersten Wirkung rechnen. Dadurch eignet sich das fruchtige Gel auch für ein spontanes Stelldichein. Die Erektion wird sehr intensiv sein und kann bis zu 6 Stunden anhalten. Damit es im Rahmen einer Überdosierung nicht zu Komplikationen wie einem Blutdruckabfall kommt, dürfen Sie das Gel nicht öfter als einmal täglich anwenden. 
Übrigens: Falls Sie doch ein Glas Wasser zur Verfügung haben, ist es ratsam mit ein wenig Flüssigkeit nachzuspülen, da diese die rasche Wirkung des Medikaments fördert. 
Verzichten Sie bitte auf den Konsum von Alkohol, da dieser die Nebenwirkungen intensiviert und den Wirkungseintritt verzögert. Weiterhin sollten Sie auf fettreiche Mahlzeiten verzichten, da die Wirkung sonst ebenfalls erst merklich später eintritt. 


Welche Vorteile bietet Kamagra Oral Jelly?

Wenn Sie in unserem Potenzladen Kamagra Jelly kaufen, profitieren Sie von einem tollen Preis, einem erstklassigen Service und einem schnellen, diskreten Versand. Dank interessanter Geschmacksrichtungen, die von Cola und Banane bis hin zu Erdbeere, Orange, Ananas oder Kirsche reichen, wird Ihnen die Einnahme sehr viel einfacher fallen. 
Aufgrund der wesentlich schnelleren Wirkungszeit bietet sich dieses Gel besonders dann an, wenn Sie ungeduldig sind. Wie Sie vielleicht wissen, benötigen einige Potenzmittel bis zu einer Stunde, bis Sie ihre volle Wirkung im Körper entfaltet haben. Aber seien wir mal ehrlich: Wer weiß schon immer eine Stunde im Voraus, dass er Sex haben möchte oder will seinen Geschlechtsverkehr mit der Uhr planen? Sicherlich ist auch das möglich, aber eine Wartezeit von einer Viertelstunde lässt sich wirklich verkraften. Nutzen Sie die Zeit am besten mit einem schönen und hingebungsvollen Vorspiel, denn das Gel kann nur dann wirken, wenn Sie zuvor sexuell erregt wurden! 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Wie jedes Medikament kann auch das Kamagra Gel Nebenwirkungen auslösen. Dazu gehören Beschwerden wie Rücken- und Kopfschmerzen, Beeinträchtigungen des Sehvermögens, Schwindel, Magenprobleme, sowie eine verstopfte oder laufende Nase. 

Was gibt es noch zu beachten?

Zwar benötigen Sie zum Kauf dieses rezeptfreien Gels keine Verschreibung vom Arzt, doch sollten Sie dabei nicht vergessen, dass es sich nicht um ein Bonbon, sondern um ein Medikament handelt. Gerade wenn bei Ihnen Vorerkrankungen vorliegen oder Sie derzeit unter einer Erkrankung wie einer Nieren- oder Leberschwäche leiden, empfiehlt es sich vorab einen Arzt aufzusuchen. Lassen Sie sich gründlich durchchecken, denn in vielen Fällen hat eine Impotenz körperliche Ursachen. Bei der Einnahme potenzfördernder Mittel ist es außerdem unerlässlich mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auszuschließen.